So strahlend blühte das DOQU

Rosa oder doch lieber blau? Letzten Samstag verzauberten über 300 leuchtende Hortensien mit ihrem frühlingshaften Farbenspiel die zahlreichen Besucher des Dorotheen Quartiers. In eigens für sie angelegten Beeten sorgten die Blumen für Frühlingsgefühle und Momente des Innehaltens während des wuseligen Einkaufssamstags in der Stuttgarter City.

„Was für eine tolle und charmante Aktion“, schwärmte eine erstaunte Besucherin aus Stuttgart, die trotz des leichten Nieselregens zwischen den farbenfrohen Beeten flanierte und beladen mit ihren Einkäufen an den Bistrotischen verweilte: „Man fühlt sich wie im Urlaub!“

Dass die Besucher des Dorotheen Quartiers die Hortensien im Anschluss an ihren Shoppingnachmittag auch mit nach Hause nehmen konnten, sorgte für allgemeines Entzücken und versüßte so manchem den Samstag: In einer charmanten Verteilaktion wurden die 300 Töpfe an Flaneure und Blumenfreunde verteilt, die mit strahlenden Gesichtern und fröhlichen DOQU-Grüßen für´s Wochenende den Heimweg antraten.

Auch über Social Media wurden die Frühlingsgefühle verbreitet. Bei der Online-Abstimmung gewannen übrigens die rosafarbenen Hortensien die Gunst der Besucher. Sie schmücken nun zusammen mit ihren bezaubernden blauen Kollegen wohl einige Stuttgarter Fensterbänke und sorgen für inspirierende Frühlingsgefühle in den eigenen vier Wände.

Weitere Artikel

PEOPLE

DAS GLÜCK, EIN STUTTGARTER ZU SEIN

Axel Preuß war Chefdramaturg, Festivalleiter, Schauspieldirektor. In Rostock und Lübeck, Berlin und Braunschweig,…

LIFESTYLE

Fashion Looks im Dorotheen Quartier

Die wichtigsten Fashion-Trends für den Winter

DOQU

Die Nacht zum Tag machen

So strahlend leuchtete das Dorotheen Quartier

LIFESTYLE