Der Storefinder von Suitsupply gleicht einer Weltkarte aus dem Erdkunde-Unterricht. Denn das 2000 in Amsterdam gegründete Unternehmen, das sich voll und ganz der Herren-Ausstattung widmet, hat zwischenzeitlich Filialen auf der ganzen Welt: von Weißrussland bis Mexiko, von Südkorea bis Panama – und seit neuestem eben auch in Stuttgart, in der Karlstraße 4. Eine gute Adresse, die man besser findet, wenn man nach dem Dorotheen Quartier sucht.

Dort nämlich hat Suitsupply jetzt seinen neuesten Shop eröffnet. Mit der Mission, den Mann mit einem breitgefächerten Sortiment an Jacken, Hosen, Hemden, Schuhen und Accessoires „voll auszustatten.“ Und das sowohl mit Prêt à Porter Fashion wie auch mit Maßgeschneidertem: „Wir verbinden Handwerk mit einem Gespür für Trends“ – bringt der internationale Herrenausstatter mit den niederländischen Wurzeln seine Philosophie auf den Punkt.

Und das mit einem hochwertigen Qualitätsanspruch und einer Erfolgsstory, die selbst das sonst zurückhaltende Wall Street Journal schwärmen lässt: „Suitsupply ist die No. 1 in Anzügen.“ Eine Nummer 1, die nun also auch in Stuttgart angekommen ist, um die Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben. Next stop ist übrigens Sydney, Australien. Wo das niederländische Unternehmen in Zukunft die Herren ganz gepflegt ausstatten wird.

Weitere Artikel

PEOPLE

CHARME DER WAHRHAFTIGKEIT

Chilenische Wurzeln, Berliner Heimat, Stuttgarter Tatort — Carolina Vera ist die Staatsanwältin im Tatort, die Stimme...

LIFESTYLE

Nonchalance mit Understatement

was steckt hinter dem französischen Stil?

PEOPLE

Von Kuscheltieren und Bärendieben

Steiff und Stuttgart verbindet eine lange und spannende gemeinsame Geschichte. Aktueller Höhepunkt: der Steiff Concept...