DONNERSTAG, 24.10.2019 AB 10.00 UHR

Ein klangvolles Erlebnis

Der kleinste und exklusivste Konzertsaal der Stadt
Gewandhausorchester trifft auf Porsche und Burmester

Hochkarätiger Klang, generationenverbindende Tradition und ein Renommee auf der ganzen Welt: Das Leipziger Gewandhausorchester, der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche und die High-End Audio-Manufaktur Burmester sind jeder für sich genommen Meister ihres Fachs. Gemeinsam werden die drei Granden am 24. Oktober das Dorotheen Quartier beehren – in einer Art und Weise, die es so in Stuttgart noch nicht gegeben hat: Denn wenn das Leipziger Gewandhausorchester unter der Leitung des Gewandhauskapellmeisters Andris Nelsons in der Stuttgarter Liederhalle die Meisterkonzertsaison eröffnet, können sich auch die Besucher des Dorotheen Quartiers an größtem Musikgenuss erfreuen.

„Fällt ins Auge, geht ins Ohr und bleibt im Herz. Das verbindet die Produkte von Porsche und Burmester.“ - Andreas Henke, CEO von Burmester

Gemeinsam mit Burmester verwandelt Porsche die Aktionsfläche des Dorotheen Quartiers in eine zweite Spielstätte: Zwei Porsche Panamera, die mit Burmester Soundsystemen ausgestattet sind, übertragen Werke von Mahler, Schumann, Wagner und Mendelssohn live ins DOQU. Besucher des Dorotheen Quartiers können in den edlen Porsche-Fahrzeugen Platz nehmen und ein Konzert der Extraklasse erleben.

„Werke, die eine Seele haben, fallen nicht vom Himmel. Sie entstehen in Zuffenhausen und in Berlin-Schöneberg.“ - Andreas Henke, CEO von Burmester 

Schon ab 10 Uhr stehen die zwei Sportwagen mitten im Dorotheen Quartier bereit, die mit dem vielleicht besten Soundsystem der Welt ausgestattet sind. Interessierte Besucher und Flaneure können sich bei Kaffee und Macarons die Faszination des Sounds erklären lassen – und auch einmal in den exklusivsten Konzertsaal der Stadt einsteigen. Burmester-Experten zeigen, wie der eindrucksvolle Klang der High-End-Soundsysteme das Fahren in einem Porsche zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lässt.

„Wir freuen uns mit Burmester zusammen zu arbeiten - eine Marke die wie Porsche höchste Ansprüche an Performance und Qualität stellt. Werden diese Attribute mit der Musik des Gewandhausorchesters in einem wundervollen Ambiente vereint, entsteht ein unvergessliches Erlebnis.“ – Steffen Burosch, Produktmanager Porsche AG

Doch das ist nicht alles: Mit dem Beginn des Konzertes in der Liederhalle werden die Werke von Mahler, Schumann, Wagner und Mendelssohn auch in die Sansibar übertragen, wo sich 120 Gäste auf ein exklusiv auf die Musik abgestimmtes Orchester-Menü freuen können. Mit korrespondierender Wein- und Champagnerbegleitung werden so nicht nur die Ohren verwöhnt: Rote Bete Carpaccio trifft auf delikate Jakobsmuscheln, zartes Filet Mignon auf getrüffelte Ravioli und zum krönenden Abschluss gibt es ein passendes Dessert. Alternativ gibt es das Menü auch in einer vegetarischen Variante. In der Lounge der Sansibar können sich interessierte Besucher bei Drinks und Cocktails dem unverwechselbaren Klang des Leipziger Gewandhausorchesters hingeben und einen Abend erleben, der alle Sinne berührt.

„Im Dorotheen Quartier treffen an diesem Abend die singuläre Klangfarbe und die breite Repertoire-Vielfalt des Gewandhausorchesters auf neueste Technologie, was einen außergewöhnlichen Musikgenuss garantiert. Dieses Projekt steht exemplarisch für unsere herausragende Kulturpartnerschaft mit der Porsche AG, in der wir seit dem Jahr 2011 Projekte unterschiedlichster Art realisieren. Beide Weltmarken repräsentieren ganz individuell ein hohes Maß an Exzellenz und Innovation. Dabei prägt das Gewandhausorchester nachhaltig den internationalen Ruf Leipzigs als Musikstadt, ebenso wie die Porsche AG das Gütesiegel „Made in Leipzig“ täglich in die Welt hinausträgt. Wir freuen uns, mit der Porsche AG einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der sich mit seinem Engagement nachhaltig für eine lebendige Musikkultur einsetzt.“- Gewandhausdirektor Prof. Andreas Schulz

Einsteigen und in außergewöhnliche Klangwelten eintauchen: Sichern Sie sich die limitierten Karten für einen unvergesslichen Abend in der Sansibar und lassen Sie sich schon tagsüber im Dorotheen Quartier vom feinen Burmester-Klang berauschen.

Ihre Reservierung nehmen Sie bitte unter sansibar-stuttgart(at)breuninger.de vor. 
Das Dorotheen Quartier wünscht Ihnen einen bezaubernden Abend.

Weitere Artikel

PEOPLE

DAS GLÜCK, EIN STUTTGARTER ZU SEIN

Axel Preuß war Chefdramaturg, Festivalleiter, Schauspieldirektor. In Rostock und Lübeck, Berlin und Braunschweig,…

LIFESTYLE

Fashion Looks im Dorotheen Quartier

Die wichtigsten Fashion-Trends für den Winter

DOQU

Die Nacht zum Tag machen

So strahlend leuchtete das Dorotheen Quartier

LIFESTYLE