DAS DOROTHEEN QUARTIER

Stuttgarts neue Mitte

Flaneure und Entdecker, Pioniere und Genießer bekamen im Mai 2017 ihr eigenes Viertel: das Dorotheen Quartier lud zum ersten Kennenlernen ein und öffnete erstmals seine Pforten. Wobei Pforten so nicht ganz stimmt: denn das Dorotheen Quartier ist weder eine in sich geschlossene Mall, noch will es ein Viertel für sich sein. Vielmehr versteht sich das Dorotheen Quartier als Teil dieser lebendigen Stadt, als offenes Quartier – zum Durchflanieren oder zum Verweilen – und ein bisschen als Stuttgarts neue Mitte. Hier in der zentralen Lage zwischen Münz- und Sporerstraße, zwischen Dorotheen- und Holzstraße.

Das Dorotheen Quartier vereint auf harmonische Weise in einem lebendigen Viertel Büros und Einzelhandelsflächen, Gastronomie und hochwertige Wohnungen, eine Parkgarage sowie einen neugestalteten Außenbereich. Freuen wir uns auf starke Marken und attraktive Restaurants, die gemeinsam einen neuen Anziehungspunkt der Stadt bilden.

Kurzum: Lernen wir uns doch im Dorotheen Quartier kennen.

Weitere Artikel

PEOPLE

CHARME DER WAHRHAFTIGKEIT

Chilenische Wurzeln, Berliner Heimat, Stuttgarter Tatort — Carolina Vera ist die Staatsanwältin im Tatort, die Stimme...

LIFESTYLE

Nonchalance mit Understatement

was steckt hinter dem französischen Stil?

PEOPLE

Von Kuscheltieren und Bärendieben

Steiff und Stuttgart verbindet eine lange und spannende gemeinsame Geschichte. Aktueller Höhepunkt: der Steiff Concept...