FREITAG, 05.07.2019, 14 BIS 20 UHR

Das Colours International Dance Festival ist mit „Meet the Talents“ zu Gast im DOQU.

Raus aus dem Ballettsaal – rein in die Stadt:
Am Freitag, den 5. Juli, verwandelt sich die Aktionsfläche des Dorotheen Quartiers vor der Sansibar in eine Probebühne des Colours International Dance Festivals. Präsentiert von Stuttgarts Publikumsliebling Eric Gauthier, findet das renommierte Tanzfestival des Theaterhaus Stuttgarts seit 2015 statt – und holt alle zwei Jahre die besten Tanzkompanien und Choreographen der Welt in die Stadt. Von Tanztheater, Performances bis zu traditionellen Tänzen, Breakdance und Ballett – die dritte Auflage des 18-tägigen Festivals zieht auch dieses Jahr wieder in die Stuttgarter Innenstadt.

Bei drei öffentlichen Proben können Fans, Flaneure und Besucher des Dorotheen Quartiers Bühnen- und Tanzluft schnuppern und hautnah erleben, wie eine neue Choreographie entsteht. Auf der extra dafür aufgebauten Bühne im Dorotheen Quartier proben die Choreographen Eyal Dadoun, Nadav Zelner und Norge Cedeño Raffo von 14 bis 17 Uhr mit den Gauthier Dance-Tänzern vor dem Stuttgarter Publikum und zeigen, was eigentlich hinter verschlossenen Ballettsaal-Türen passiert. „Die Choreographen haben eine Woche Zeit, ihr Stück für das Festival zu kreieren und zu proben – das ist ihre Challenge“, erzählt Gauthier. "Die Stücke werden außerdem in vier Richtungen getanzt, was wiederum eine Herausforderung für die Tänzer darstellt. Die Bühne wird nicht hoch sein, so dass man gleich in das Geschehen involviert wird – man braucht schließlich Platz“, verspricht er.

Das Dorotheen Quartier ist der perfekte Ort für Tanz – findet auch Eric Gauthier: „Wir bespielen die Stuttgarter Innenstadt und erreichen so auch Menschen, die mit der Kunstform Tanz sonst wenig Berührungspunkte haben.“ 
Wie viel harte Arbeit hinter den perfekten Tanzstücken steckt, wissen die Wenigsten. „Ein Tanzstück auf der Bühne sieht immer geil aus“, erzählt Gauthier lachend und fügt hinzu, dass der Weg zum fertigen Produkt eben nochmal anders fasziniert.

Im Anschluss an die öffentlichen Proben verwandelt sich das DOQU in ein Tanzstudio, das die Passanten und Besucher zum Mitswingen bewegt: Ab 18 Uhr bringen die Tanzlehrer Anuschka & René mit Live-Musik von Laney and the Snappy Rhythm Gang beim „Tanztee“ eine gehörige Portion Swing in die Mitte der Stadt.

Da Karten für die 20 internationalen Produktionen bis zum 14. Juli, darunter Uraufführungen und Neukreationen für die Compagnie Gauthier Dance begehrt sind, können sich auch Tanzbegeisterte ohne Tickets auf die Stars der Szene freuen. Gauthier, der auch schon Ministerpräsident Kretschmann zum Tanzen gebracht hat, ist begeistert davon, seine Kunst aus dem Stuttgarter Theaterhaus in die Stadt und das Dorotheen Quartier zu bringen. „Wir wollen die Menschen mit dem Tanzvirus infizieren“, schwärmt Gauthier und blickt mit Vorfreude auf die Stadt, die schon bald dem Sommer entgegentanzen wird.

14:00 bis 15:30 Uhr: Öffentliche Probe im Dorotheen Quartier mit Eyal Dadoun
15:30 bis 16:15 Uhr: Öffentliche Probe im Dorotheen Quartier mit Nadav Zelner
16:15 bis 17:00 Uhr: Öffentliche Probe im Dorotheen Quartier Norge Cedeño Raffo
ab 18:00 Uhr: Tanztee mit Anuschka & René

Weitere Events

Aperitivo Italiano

Mittwoch, 04.09.2019 AB 18:30 Uhr

Sansibar After Work

Mittwoch, 14.08.2019 ab 18.00 Uhr